Lilien und Taglilien
Lilien und Taglilien

Tipps

unser kleines Anzuchtbeet

Wer mehr über mein Hobby erfahren möchte, findet im Internet viele nützliche und interessante Links zum Thema.

 

Hier gibt es einige Links, die mir besonders gut gefallen haben. Klickt euch durch!

 

Blütenstaub Flecken vorbeugen


Lilien und Tulpen sehen sehr schön aus, auch in der Blumenvase, aber der Blütenstaub kann auf Tischdecken und Holztischen hartnäckige Flecken hinterlassen. Einfach vor dem aufstellen die Blütenstempel mit etwas Haarlack einsprühen und schon ist die Gefahr ist gebannt.

_____________________________________________________________________

 

Wenn die Scheren nicht mehr schneiden


Wenn stumpfe Scheren nicht mehr schneiden wollen, werden sie wieder richtig scharf, wenn du mit ihnen in feines Schmirgelpapier (Sandpapier) geschnitten hast. Aber aufgepasst: damit du deine Schere nicht zerkratzt, solltest du sie nur mit Sandpapier ab einer 240 er Körnung benutzen.

_____________________________________________________________________

 

 

Maulwürfe im Garten

Maulwürfe gesellen sich immer häufiger in den Garten. Es handelt sich eigentlich um sehr nützliche Tiere, aber durch die nicht gewollten und unschönen Erdhaufen werden sie uns Gartenliebhabern sehr schnell lästig. Wir sollten die Maulwürfe allerdings nicht mit Chemie bekämpfen, da sie unter Naturschutz stehen. Ausschließlich vertreiben können wir die Maulwürfe von unserem Grundstück.

Am simpelsten geht das mit viel Lärm oder unangenehmen Gerüchen, auf beides reagieren Maulwürfe sensibel, dass liegt daran, dass sie fast blind sind. Dadurch sind andere Sinnesorgane besser ausgebildet und entsprechend gut lassen sich Maulwürfe durch schlechte Gerüche und Lärm vertreiben.

Als schlechten Geruch haben sich Knoblauch oder Jauche bei den Maulwürfen bewährt. Viel Lärmen können Flaschen wenn sie in den Boden eingegraben werden, unten offen sind und die Öffnungen oben rausstehen und in denen sich der Wind verfängt.

__________________________________________________________________

 

Schnecken im Garten

Auch Schnecken zählen eher  zu den ungeliebten Gartenmitbewohnern, denn sie schaden oft genug den mühevoll angebauten Pflanzen ganz erheblich. Bei uns hat es sich bewährt, dass Schneckenkorn zu verwenden oder einen Behälter mit Bier gefüllt einzusetzen, in dem die Schnecken dann ertrinken. Das Absammeln der Schnecken ist eine sehr gute, wenn auch etwas mühevolle Möglichkeit, um die Tiere los zu werden. Abgesammelt wird am besten in der Dämmerung wenn es leicht anfängt zu regnen.

 

http://www.taunusgarten-juhr.de/

Aktuelles

Ein Lilienblütenfest gibt es nächstes Jahr hier im Garten

Ende März fangen bei uns im Garten über 30 verschiedene Anemonen mit der Blüte an. Es folgen im April - Mai 200 unterschiedliche Iris. Ab Anfang Juni beginnen die Tulpen und es folgen die Ersten Taglilien und Lilien. Im  Juli machen wir ein Lilienblütenfest in unserem Garten.

Es werden dann etwa 1000 verschiedene Lilien und Taglilien blühen, also sind über

5000 Blüten zu bestaunen. Ich gebe auch für wenig Geld Lilien ab.

Gewächshaus

Wir planen  Anfang 2016, ein Gewächshaus zu bauen.  Ich werde es im ersten Jahr mit Tomaten, Schlangengurken, Paprika, Zucchini und einigen Kräutern, sowie Knoblauch bepflanzen.

Aktuell sind vom Züchter Harald Juhr, für mich die Hemerocallis,

Daniel Martin , offiziell angemeldet worden. Die Hemerocallis, Johanna Martin, wurde bereits im Jahr 2009 von Harald Juhr für mich angemeldet.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Uwe Martin

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.